Mittwoch, 30. Januar 2013 - Winterschwarzwald

Motiv: Blick auf die Alpen, vom 27. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Canon 50mm | F11 | Panorama

 

Nochmals war ich im winterlich verschneiten und vereisten Schwarzwald unterwegs – diesmal in Begleitung von Lukas Thiess, Joachim Wimmer und Robert Severitt. Höhenangst ist sicherlich von Nachteil, wenn man auf den luftig gebauten Schauinslandturm möchte,…

Motiv: Schauinsland-Turm, vom 27. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 17-35mm @ 17mm | F11 | HDR

 

…von dem aus man unter anderem einen herrlichen Blick auf Vogesen, Alpen und Feldberg hat:

Motiv: Feldberg, vom 27. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Canon 50mm | F11 | HDR

 

Der Wind formt nicht nur die Windbuchen, sondern auch Schnee & Eis:

Motiv: "Windeis", vom 27. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Canon 50mm | F16 | 1/200

 

Am Buselbach war es trotz Tauwetter noch kalt genug für einige schöne Eisgebilde:

Motiv: vereiste Zweige, vom 27. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 169mm | F11 | HDR

 

Motiv: Wasser, Stein & Eis, vom 27. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Canon 50mm | F8 | 1/10

 

Motiv: Eis, vom 27. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 188mm | F16 | 1/2




Samstag, 26. Januar 2013 - Winter

Motiv: Winter, vom 21. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 79mm | F11 | HDR

Geschrieben am: 26. Januar 2013 von Magdalena in HDR, Landschaften, Objektiv: Tamron 70-200mm. 0 Kommentare.



Mittwoch, 23. Januar 2013 - Winterlicher Weinberg

Motiv: Eisranke, vom 12. Dezember 2012
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 90mm | F2,8 | 1/800

 

Einige Impressionen von den winterlichen Spaziergängen durch den Weinberg in den letzten Tagen: Angefrorene Ranken begleiten den Weg. Oben angekommen, wird man mit der Aussicht auf Kinzigtal und Stadt belohnt:

Motiv: Sonnenuntergang über Gengenbach, vom 16. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 17-35mm @ 17mm | F11 | 1/40

 

Im letzten Licht des Sonnenuntergans geht es wieder nach Hause:

Motiv: Weinberg, vom 16. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 17-35mm @ 17mm | F11 | HDR

 

Zum Abschluss noch ein Panorama:

Motiv: Panorama, vom 16. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Canon 50mm | F7,1 | 9 Hochformate




Samstag, 19. Januar 2013 - Ausflug ins Winter-Wunder-Land

Motiv: Das letzte Blatt, vom 14. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Canon 50mm | F1,8 | 1/250

 

Anfang der Woche verbrachte ich einen Tag im „Winter-Wunder-Land“, genauer im Schwarzwakld, auf dem Feldberg. Für meine Verhältnisse lag viel Schnee und war man erst einmal an allen Skifahrer vorbei, hatte man die wunderbare weiße Natur praktisch für sich.

Motiv: ^|, vom 14. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200 @ 200mm | F11 | 1/50

 

Motiv: Winterwald, vom 14. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 17-35 @ 17mm | F11 | 1/50

 

Da die Wetterlage keine besondere Aussicht versprach, machte ich mich auf den Weg zum Feldsee: Ein kleiner runde See in einer Senke, der bis auf den Auslauf völlig zugefroren war.

Motiv: Feldsee, vom 14. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 17-35 @ 17mm | F11 | 1/40

 

Motiv: Feldsee, vom 14. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 17-35 @ 17mm | F11 | HDR

 

Motiv: Feldsee, vom 14. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 17-35 @ 23mm | F11 | 1/80

 

Zwischen tief hängenden Wolken, Schnee und nahezu unendlicher Stille entstanden noch weitere Fotos der winterlichen Landschaft:

Motiv: Winter, vom 14. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Canon 50mm | F11 | 1/15

 

Motiv: Winterwald, vom 14. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 17-35 @ 35mm | F16 | 1sek.

 

Motiv: Schneebaum, vom 14. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200 @ 70mm | F11 | 1/10

 

Außerdem probierte ich mich zum ersten Mal an einem Panorama, um den Feldsee vollständig zu zeigen:

Motiv: Feldsee, vom 14. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 17-35 @ 30mm | F11 | 1/100 | Panorama aus 13 Hochformaten




Samstag, 12. Januar 2013 - Südliche Eichenschrecke

Motiv: Südliche Eichenschrecke (Meconema meridionale), vom 11. Oktober 2012
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 90mm | F7,1 | 1/60

 

Die Südliche Eichenschrecke (Meconema meridionale) ist eine unauffällige Langfühlerschrecke. Ursprünglich stammt sie aus dem Mittelmeergebiet, doch sie breitet sich beständig nach Norden hin aus. Obwohl sie in meiner Region schon länger als etabliert gilt, habe ich erst diesen Spätsommer ein erstes Exemplar im Weinberg gefunden. Die Südliche Eichenschrecke wird nur zwischen 11 und 17mm lang, die Fühler erreichen ein vielfaches der Körperlänge. Die Flügel bleiben stummelförmig (das Tier erinnert daher im ersten Moment an eine Larve einer anderen Langfühlerschrecke), wodurch diese Art flugunfähig ist. Zur Fortpflanzung legt dieser Art ihre Eier in die stark strukturierte Borke von Laubbäumen. An den Stämmen erfolgt auch meist der Artnachweis: nachts klettern die Tiere zur Eiablage hinunter und sind im Licht einer Taschenlampe gut auszumachen.

Geschrieben am: 12. Januar 2013 von Magdalena in Insekten, Objektiv: Tamron 90mm, Weinberg, Wissenswertes. 0 Kommentare.



Mittwoch, 9. Januar 2013 - Schwarzwaldausblicke

Motiv: Schwarzwald, vom 29. Dezember 2012
Aufnahmedaten: Canon50D | Canon 50mm | F11 | HDR

 

Ende des Jahres machten wir eine kleine Wanderung auf die Moos, den Ausflugsberg unserer Stadt mit Ausblick auf die umliegenden Täler. Im Dezember 1999 richtete Sturm „Lothar“ große Schäden am Wald an – gleichzeitig sorgte er aber auch für eine wunderbare Aussicht. Die nachwachsenden Bäume sind mittlerweile schon deutlich zu sehen und in wenigen Jahren wird der freie Blick beim Aufstieg nur noch zu erahnen sein. Große Teile dieses Waldes sind nun zum Bannwald erklärt und geben mit ihrer sonnigen und hohen Lage, dem vielen Totholz und den nachwachsenden Pflanzen Lebensräume für viele Tiere und Pflanzen.

Motiv: Schwarzwald, vom 29. Dezember 2012
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 96mm | F11 | 1/640

 

Motiv: Schwarzwald, vom 29. Dezember 2012
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 17-35mm @ 22mm | F11 | HDR

 

Steigt man diese Treppe auf den Moosturm hinauf, wird man einerseits von reichlich Wind empfangen, andererseits auch mit einer wunderbaren Aussicht belohnt. Vor „Lothar“ blickte man direkt in den Wald.

Motiv: Wendeltreppe, vom 29. Dezember 2012
Aufnahmedaten: Canon5D II | Tamron 17-35mm @ 17mm | F8 | HDR

 

Während ebenertig schon die ersten „neuen“ Bäume in die Aussicht wachsen, wird die Aussicht von hier oben noch länger erhalten bleiben. Im Vordergrund sind sowohl die Sturmschäden als auch die nachwachsenden Bäumchen zu sehen.

Motiv: Schwarzwald, vom 29. Dezember 2012 Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 17-35mm @ 17mm | F11 | 1/200

 

Auf dem gegenüberliegenden Berg, dem Siedigkopf, wurde anlässlich „Lothar“ ein Denkmal erstellt:

Motiv: Schwarzwald, vom 29. Dezember 2012
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 17-35mm @ 35mm | F11 | HDR

 

Der Rückweg führt am Weinberg vorbei und zeigt diesen und die Kapelle von der „Rückseite“:

Motiv: Kapelle, vom 29. Dezember 2012
Aufnahmedaten: Canon50D | Canon 50mm | F9 | HDR




Samstag, 5. Januar 2013 - Junge Katzen

Motiv: Selene, vom 31. Dezember 2012
Aufnahmedaten: Canon50D | Canon 50mm | F1,6 | 1/60

 

Im Verlauf der letzten Tage hatte ich die Möglichkeit, eine junge Katze zu fotografieren: Selene ist immer wach, immer aufmerksam, immer verspielt, immer konzentriert und hat fast immer Unsinn im Kopf.

Motiv: Selene, vom 3. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon5D II | Tamron 90mm | F2,8 | 1/40

 

Motiv: Selene, vom 31. Dezember 2012
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 200mm | F3,5 | 1/60

 

Vorsichtig wird die große Welt draußen bestaunt und erkundet…

Motiv: Selene, vom 31. Dezember 2012
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 200mm | F3,5 | 1/100

 

Motiv: Selene, vom 2. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon40D | Tamron 70-200mm @ 188mm | F3,2 | 1/250

 

…und manchmal trifft man auf den flauschigen Nachbarskater, der zwar schon erwachsen ist, aber immer noch für Spiel&Spaß zu haben ist:

Motiv: Paul, vom 31. Dezember 2012
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 200mm | F3,5 | 1/60

 

Aber auch im Haus wird getobt, gejagt, gerannt, gesprungen und „Mäuse“ gefangen.

Motiv: Selene, vom 3. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon5D II | Canon 50mm | F1,8 | 1/60

 

Motiv: Selene, vom 3. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon5D II | Canon 50mm | F1,8 | 1/60

 

Motiv: Selene, vom 3. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon5D II | Canon 50mm | F1,6 | 1/80

 

Und nach einem so ereignisreichen Tag schläft dann auch mal die aktivste Katze – zumindest kurz.

Motiv: Selene, vom 30. September 2012
Aufnahmedaten: Canon5D II | analoge 85mm | Offenblende | 1/100

 

Motiv: Paul, vom 3. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon5D II | Tamron 90mm | F5,6 | 1/10

Geschrieben am: 5. Januar 2013 von Magdalena in Haustiere, Objektiv: Canon 50mm, Objektiv: Tamron 70-200mm. 0 Kommentare.



Mittwoch, 2. Januar 2013 - Die Schwarzachschlucht

Im Laufe der Jahrtausende entwickelten sich in der Schwarzachschlucht bei Nürnberg reizvolle Sandsteinformationen: Die Schwarzach konnte den harten Sandstein nicht abtragen, sondern nur das weichere Gestein, wodurch die heutige Schlucht mit ihren Sandsteinhöhlen und kleinen Vertiefungen im Sandstein entstand. Bei nebeligem Novemberwetter war die Schlucht praktisch unbesucht, gleichzeitig sorgte das feucht-kühle Wetter für eine ganz eigene Stimmung.

Motiv: Schwarzachschlucht, vom 11. November 2012
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 17-35mm @ 35mm | F11 | HDR

 

Motiv: Schwarzachschlucht, vom 11. November 2012
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 17-35mm @ 17mm | F11 | 0,8sek.

 

An einigen Stellen im Sandstein konnten sich Pflanzen etablieren. An den feuchten und dunklen Stellen sind dies vor allem Farne:

Motiv: Schwarzachschlucht, vom 11. November 2012
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 17-35mm @ 17mm | F11 | 8sek.

 

Motiv: Schwarzachschlucht, vom 11. November 2012
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 17-35mm @ 17mm | F16 | HDR

 

Motiv: Schwarzachschlucht, vom 11. November 2012
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 17-35mm @ 30mm | F7,1 | 1/2sek.

 

…doch auch höhere Pflanzen halten sich auf der auf dem Gestein aufgelagerten Humusschicht:

Motiv: Schwarzachschlucht, vom 11. November 2012
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 128mm | F11 | 1sek.

 

Motiv: Schwarzachschlucht, vom 11. November 2012
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 113mm | F11 | HDR

 

Hier zeigen sich schon die an die Schwarzwachschlucht anrenzenden und für diese Region typischen Kiefern-Birken-Wälder:

Motiv: Kiefernwald mit Birke, vom 11. November 2012
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 70mm | F11 | HDR

 

Eine gute Wanderbeschreibung gibt es hier, weitere Informationen zur Entstehung der Schlucht hier.

Geschrieben am: 2. Januar 2013 von Magdalena in HDR, Landschaften, Objektiv: Tamron 17-35mm, Objektiv: Tamron 70-200mm. 0 Kommentare.



-