Mittwoch, 30. August 2017 - Zilpzalp

Geschrieben am: 30. August 2017 von Magdalena in Vögel. 0 Kommentare.



Samstag, 26. August 2017 - Nistplatz: Kapelle

Ein feines Gepiepse machte mich auf diesen Nistplatz aufmerksam und zunächst war ich mir aufgrund der Bodennähe gar nicht sicher, ob es wirklich Vögel sind, die in der Mauer leben: Diese Blaumeisen brüteten in einer kleinen Höhle in der Wand einer Kapelle. Der Spalt zum Einflug ist winzig und es war bei jedem Anflug faszinierend, dass die Altvögel da hinein und hinaus kamen. Die Jungtiere sind daher sicher vor Nesträubern, die größer als Blaumeisen sind.

Geschrieben am: 26. August 2017 von Magdalena in Stadt / Zivilisation, Vögel. 0 Kommentare.



Mittwoch, 23. August 2017 - Feldberg

nur zwei Fotos von einem kurzen Ausflug auf den Feldberg Ende Juni. Dominierende Blüten waren Bärwurz und Gelber Enzian, die Alpenmilchlattiche bereits in den Startlöchern. Außerdem natürlich Kolkrabe, Zitronenzeisig, Wiesenpieper, Fuchs, Kühe und Panorama eines Sommergewitters, das an uns vorüber zog.

 

Geschrieben am: 23. August 2017 von Magdalena in Feldberg, Landschaften. 0 Kommentare.



Samstag, 19. August 2017 - Landhaus Ettenbühl

Eigentlich sind englische Gärten, angelegte Parks, gepflegte Anlagen nicht mein bevorzugter Aufenthaltsraum und schon gar kein Ort für Naturfotografie. Das Landhaus Ettenbühl mit seiner großen Anlage war in der vollen Rosenblütenpracht im Juni dennoch positiv beeindruckend: die uralten, riesigen Obstbäume, in die die Rosen hinauf ranken; die vielen botanischen Raritäten; die kleinen Wurzelwege, die einen stellenweise vergessen lassen, in einem hochorganisierten und strukturierten Park zu sein. So ergeben sich auch fotografisch reizvolle Konstellationen aus knorzigem Baum und geradem Bambus, die ich in der näheren Umgebung nicht vorfinden würde. Und gefreut habe ich mich natürlich auch über den Rost!

 

 

 

 

 

 

 

Geschrieben am: 19. August 2017 von Magdalena in Pflanzen, Stadt / Zivilisation. 0 Kommentare.



Samstag, 12. August 2017 - Urlaub

 

Meeresrauschen, Möwen mit Fischbrötchen, Sanddorn als Marmelade und Gestrüpp, lange Alleen, viel grün, wenig Häuser, Wind und Sonne, Donnerkeil und Hühnergott, Rotbauchunke und Sprosser, schicker Neubau und Verfall, stille Kapellen, blühende Küsten, zwitschernde Wälder.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geschrieben am: 12. August 2017 von Magdalena in Landschaften, Pflanzen, Rügen, Schwarzweiß, Stadt / Zivilisation. 0 Kommentare.



Mittwoch, 9. August 2017 - * s o m m e r *

Geschrieben am: 9. August 2017 von Magdalena in Landschaften, Pflanzen, Vögel. 0 Kommentare.



Samstag, 5. August 2017 - Graslilien

Die Ästige Graslilie (Anthericum ramosum) ist eine fotografisch irgendwie schwer zugängliche Pflanze. Einerseits ganz zart und auch bei massenhaftem Auftreten keinesfalls dominant wirkend, andererseits so merkwürdig sparrig und „ästig“, und gleichzeitig die Einzelblüten in schlichter Schönheit.

 

 

Geschrieben am: 5. August 2017 von Magdalena in Pflanzen. Kommentare deaktiviert für Graslilien.



-