Samstag, 14. Oktober 2017 - die Leiter

Geschrieben am: 14. Oktober 2017 von Magdalena in Stadt / Zivilisation. 0 Kommentare.



Samstag, 7. Oktober 2017 - …der Imkerin Freud und Leid…

 

Diese Kohlmeise hat die Bienenstöcke als ergiebige Futterquelle entdeckt. Auf verschiedenen Bäumen sitzt sie an, beobachtet die Szenerie, fliegt hinab und pickt zielgerichtet zu. Danach geht es zurück auf den Baum, wo die Biene mehrfach gegen den Ast geschlagen wird, um ihr dann den Stachel auszureißen. Offenbar jagen die Meisen meist junge Bienen, die das Fliegen lernen, oder sehr alte, die schwer beladen estmal unterhalb des Anflugbrettchens landen. Die ganze Brut wurde regelmäßig mit Honigbienen gefüttert und mittlerweile ist das Bienenfangen zum „Familienunternehmen“ geworden. Die jungen Kohlmeisen sitzen nun neben den Elterntieren auf den Bäumen.

Geschrieben am: 7. Oktober 2017 von Magdalena in Haustiere, Insekten, Vögel. 0 Kommentare.



-