Dienstag, 19. Dezember 2017

Bollenberg

Anfang September fuhren Jakob, Lukas, Torsten, Joachim und ich ins Elsaß zum Bollenberg. Die Einen, um die Steppen-Sattelschrecke zu suchen und zu finden, die Anderen eher für dies und das (z.B. Wildapfel, Berberitzen, Hagebutten und anderes Heckengesträuch), etwas unbestimmt. Die werte Heuschrecke war irgendwann auch gefunden, eine saß ganz still im Baum.

Geschrieben am: 19. Dezember 2017 von Magdalena in Farben und Formen, Insekten, Pflanzen. 0 Kommentare.



- Permanent Link Zur Zeit können keine Kommentare abgegeben werden. Setze doch einen Trackback auf deine Seite.

Kommentare sind geschlossen.