Mittwoch, 23. April 2014 - Bienenflug

Bienenflug

 

Die warmen Tage in März und April zusammen mit der Obstblüte ermöglichte den Bienen einen guten Start ins Jahr; sie konnten reichlich Pollen und Nektar sammeln.

Geschrieben am: 23. April 2014 von Magdalena in Haustiere, Insekten. 0 Kommentare.



Samstag, 5. Januar 2013 - Junge Katzen

Motiv: Selene, vom 31. Dezember 2012
Aufnahmedaten: Canon50D | Canon 50mm | F1,6 | 1/60

 

Im Verlauf der letzten Tage hatte ich die Möglichkeit, eine junge Katze zu fotografieren: Selene ist immer wach, immer aufmerksam, immer verspielt, immer konzentriert und hat fast immer Unsinn im Kopf.

Motiv: Selene, vom 3. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon5D II | Tamron 90mm | F2,8 | 1/40

 

Motiv: Selene, vom 31. Dezember 2012
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 200mm | F3,5 | 1/60

 

Vorsichtig wird die große Welt draußen bestaunt und erkundet…

Motiv: Selene, vom 31. Dezember 2012
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 200mm | F3,5 | 1/100

 

Motiv: Selene, vom 2. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon40D | Tamron 70-200mm @ 188mm | F3,2 | 1/250

 

…und manchmal trifft man auf den flauschigen Nachbarskater, der zwar schon erwachsen ist, aber immer noch für Spiel&Spaß zu haben ist:

Motiv: Paul, vom 31. Dezember 2012
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 200mm | F3,5 | 1/60

 

Aber auch im Haus wird getobt, gejagt, gerannt, gesprungen und „Mäuse“ gefangen.

Motiv: Selene, vom 3. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon5D II | Canon 50mm | F1,8 | 1/60

 

Motiv: Selene, vom 3. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon5D II | Canon 50mm | F1,8 | 1/60

 

Motiv: Selene, vom 3. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon5D II | Canon 50mm | F1,6 | 1/80

 

Und nach einem so ereignisreichen Tag schläft dann auch mal die aktivste Katze – zumindest kurz.

Motiv: Selene, vom 30. September 2012
Aufnahmedaten: Canon5D II | analoge 85mm | Offenblende | 1/100

 

Motiv: Paul, vom 3. Januar 2013
Aufnahmedaten: Canon5D II | Tamron 90mm | F5,6 | 1/10

Geschrieben am: 5. Januar 2013 von Magdalena in Haustiere, Objektiv: Canon 50mm, Objektiv: Tamron 70-200mm. 0 Kommentare.



Mittwoch, 5. Dezember 2012 - Unter Goldtalern

Motiv: Lucie vom 2. Oktober 2012
Aufnahmedaten: Canon50D | analoge 85mm | F1,5 | 1/100

Geschrieben am: 5. Dezember 2012 von Magdalena in Haustiere, Objektiv: analog. 0 Kommentare.



Donnerstag, 26. Juli 2012 - Abkühlung

Motiv: Lucie, vom 29. Juni 2012 Aufnahmedaten: Canon 50D | Tamron 70-200mm | F3,2 | 1/1000

 

Bei 32¬∞C und dickem Neufundländerfell hilft nur ein Bad!

 

Motiv: Lucie, vom 29. Juni 2012 Aufnahmedaten: Canon 50D | Tamron 70-200mm | F3,2 | 1/640

Geschrieben am: 26. Juli 2012 von Magdalena in Haustiere, Objektiv: Tamron 70-200mm. 0 Kommentare.



Donnerstag, 5. Juli 2012 - Das Spiel mit der Pfütze

Das Spiel mit der Pfütze (oder alternativ jede andere Sumpfwiese / Schlammloch / …) funktioniert so:

1) Die Pfütze entdecken (und den Zweibeiner beobachten)

 

Motiv: Lucie in der Pfütze: 1) Die Pfütze entdecken, vom 14. Juni 2012
Aufnahmedaten: Canon 50D | Tamron 70-200mm | F3,2 | 1/000

 

2) In einem unbemerkten Moment hineinspringen

 

Motiv: Lucie in der Pfütze: 2) In einem unbemerkten Moment hineinspringen, vom 14. Juni 2012
Aufnahmedaten: Canon 50D | Tamron 70-200mm | F3,2 | 1/600

 

3) + 4) sich so richtig austoben, Wasser und Dreck genießen

 

Motiv: Lucie in der Pfütze: 3) sich austoben, vom 14. Juni 2012
Aufnahmedaten: Canon 50D | Tamron 70-200mm | F3,2 | 1/800

 

Motiv: Lucie in der Pfütze: 4) austoben, vom 14. Juni 2012
Aufnahmedaten: Canon 50D | Tamron 70-200mm | F3,2 | 1/1250

 

5) Ergebnis

 

Motiv: Lucie in der Pfütze: 5) Ergebnis, vom 14. Juni 2012
Aufnahmedaten: Canon 50D | Tamron 70-200mm | F3,2 | 1/640

Geschrieben am: 5. Juli 2012 von Magdalena in Haustiere, Objektiv: Tamron 70-200mm. 0 Kommentare.



Mittwoch, 29. Februar 2012 - Geschwindigkeit!

Motiv: Rennspiel vom 10. Februar 2012
Aufnahmedaten: Canon 50D | Tamron 70-200mm @ 118mm | F3,5 | 1/100

 

Spielen, Raufen, Rennen, Hetzen, Ausweichen, Wenden und Haken schlagen – im wilden Hundespiel ist alles dabei.

Hier habe ich diese Dynamik nicht „eingefroren“, sondern versucht, mitzuziehen und zu wischen.

 

Motiv: Die Luciekugel vom 10. Februar 2012
Aufnahmedaten: Canon 50D | Tamron 70-200mm @ 200mm | F3,5 | 1/100

 

Geschrieben am: 29. Februar 2012 von Magdalena in Haustiere, Objektiv: Tamron 70-200mm. 0 Kommentare.



Mittwoch, 8. Februar 2012 - -12°C

Motiv: Die Welt entdecken vom 3. Februar 2012
Aufnahmedaten: Canon 50D | Tamron 70-200mm @ 200mm | F3,2 | 1/640

 

Bei -12¬∞C gehört der Morgenspaziergang uns und den Hunden – keine anderen Spaziergänger, Jogger oder Radfahrer wagen sich hinaus. Den Hunden mit dem dicken Fell macht die Kälte nichts und ohne Wind in dicken Jacken friert man auch als Mensch nicht zu viel.

 

Motiv: ein "Hundehaufen" vom 3. Februar 2012
Aufnahmedaten: Canon 50D | Tamron 70-200mm @ 200mm | F3,2 | 1/500

 

Der allgemeine Liebling ist der Welpenzuwachs – 15 Wochen alt, sehr selbstbewusst und frech. Die Lucie ist begeistert und dank Welpenbonus geht so manche Frechheit ungestraft durch…

 

Motiv: Smilla vom 3. Februar 2012
Aufnahmedaten: Canon 50D | Tamron 70-200mm @ 135mm | F3,2 | 1/800

 

Die Kleinsten der Runde sind in der Größe ideale Spielpartner für den Welpen, da genau so groß…

 

Motiv: Cosima vom 3. Februar 2012
Aufnahmedaten: Canon 50D | Tamron 70-200mm @ 200mm | F3,2 | 1/1000

 

Und bei so jungem Nachwuchs blüht auch der Herr im Hause wieder auf! (Auch wenn ab und zu eine aufmerksame Pause eingelegt wird).

 

Motiv: 3 Verspielte vom 3. Februar 2012
Aufnahmedaten: Canon 50D | Tamron 70-200mm @ 113mm | F3,2 | 1/400

 

Motiv: Benji vom 3. Februar 2012
Aufnahmedaten: Canon 50D | Tamron 70-200mm @ 200mm | F3,2 | 1/640

 

Die 3 bilden ein gutes Team, das sehr ausgeglichen miteinander spielt!

 

Motiv: Lucie, Smilla, Benji vom 3. Februar 2012
Aufnahmedaten: Canon 50D | Tamron 70-200mm @ 135mm | F3,2 | 1/1000

 

Motiv: Im Gegenlicht vom 3. Februar 2012
Aufnahmedaten: Canon 50D | Tamron 70-200mm @ 123mm | F3,2 | 1/200

Geschrieben am: 8. Februar 2012 von Magdalena in Haustiere, Objektiv: Tamron 70-200mm. 0 Kommentare.



Mittwoch, 1. Februar 2012 - Ein bisschen Winter

Motiv: Allein im Schnee vom 31. Januar 2012
Aufnahmedaten: Canon 50D | Tamron 70-200mm @ 200mm | F3,2 | 1/30

 

Wenn auch spät, so ist nun doch noch ein wenig Winter mit kalten Temperaturen und ein klein wenig Schnee gekommen. Den in dickem Fell eingepackten Hund freuts! Aufgrund des Schnees habe ich mich an einigen heller ausgearbeiteten Fotos versucht. Der Weinberg ist Kulturlandschaft, doch die regelmäßige Anordnung der Weinstöcke kann in seiner Symmetrie auch reizvoll für Foto sein.

 

Motiv: Weißer Weinberg vom 1. Feburuar 2012
Aufnahmedaten: Canon 50D | Canon 50mm | F11 | 1/30

 

Vom Weinberg aus hat man Aussicht auf den Sonnenuntergang hinter den Bergen gegenüber:

 

Motiv: Sonnenuntergang vom 1. Feburuar 2012
Aufnahmedaten: Canon 50D | Canon 50mm | F11 | HDR

 

Ab und zu muss der Hund beim Spaziergang auf mich warten…

 

Motiv: m Schnee vom 31. Januar 2012
Aufnahmedaten: Canon 50D | Tamron 70-200mm @ 70mm | F3,2 | 1/30

 

…dafür darf sich dann auch immer wieder tolle Sachen suchen und apportieren!

 

Motiv: Lucie apportiert vom 1. Feburuar 2012
Aufnahmedaten: Canon 50D | Canon 50mm | F1,8 | 1/200

 

Einen ähnlichen Blick auf den Weinberg gab es schonmal:

 

Motiv: Sonnenuntergang im Weinberg vom 1. Feburuar 2012
Aufnahmedaten: Canon 50D | Canon 50mm | F11 | 1/100

 

Die HDR-Ausarbeitung ist recht stark ausgefallen, wie ich finde aber auch gar nicht so unpassend:

 

Motiv: Sonnenuntergang im Weinberg vom 1. Feburuar 2012
Aufnahmedaten: Canon 50D | Canon 50mm | F11 | HDR

 

Zum Abschluss nochmal die Lucie inmitten des winterlichen Weinbergs:

 

Motiv: Lucie vom 31. Januar 2012
Aufnahmedaten: Canon 50D | Tamron 70-200mm @ 70mm | F3,5 | 1/40

Geschrieben am: 1. Februar 2012 von Magdalena in Haustiere, HDR, Landschaften, Objektiv: Canon 50mm, Objektiv: Tamron 70-200mm, Weinberg. 0 Kommentare.



Mittwoch, 15. Juni 2011 - Let’s play!
Motiv: Felix vom 12. Juni 2011
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 70mm | F3,2 | 1/160
Das Pfingstwochenende gab mir Gelegenheit, etwas für mich relativ neues zu fotografieren: Spielende Katzen. Genau genommen drei Kater.
Motiv: Felix vom 12. Juni 2011
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 145mm | F3,2 | 1/400
Als erstes vorstellen möchte ich Felix: Die schönste, größte und liebste Katze, die ich kenne. Eben ein ganz besonderer.
Motiv: Felix vom 12. Juni 2011
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 96mm | F3,2 | 1/100
Mit einer beachtlichen Schnurrbart- und Augenbrauenlänge bis 12cm! Besonders liebenswert, wenn er sie nach vorne stülpt 😉
Motiv: Felix vom 12. Juni 2011
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 135mm | F3,2 | 1/60
Da er schon ein etwas älterer Herr ist, lässt er es beim Spiel ruhig angehen: Meist (auf dem Rücken) liegend und mit seiner großen Tatze nach einem Zwirn oder Grashalm oder Schatten greifend.
Motiv: Felix vom 12. Juni 2011
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 70mm | F3,2 | 1/160
Motiv: Felix vom 12. Juni 2011
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 89mm | F3,2 | 1/1600
Sein Mitbewohner ist Picasso – der verrückteste Kater den ich kenne.
Motiv: Picasso vom 12. Juni 2011
Aufnahmedaten: Canon5DII | Tamron 70-200mm @ 200mm | F3,5 | 1/800
Da er Fremden gegenüber sehr ängstlich ist, sehe ich ihn meist auch nur davonrennen. Doch meine Anwesenheit kann ihn nicht vom Spielen abhalten – auch wenn er regelmäßig wieder unter der Hecke verschwindet, bevor er einen neuen Angriff auf den Grashalm startet.

Motiv: Picasso vom 12. Juni 2011

Aufnahmedaten: Canon5DII | Tamron 70-200mm @ 200mm | F6,3 | 1/200

Motiv: Picasso vom 12. Juni 2011

Aufnahmedaten: Canon5DII | Tamron 70-200mm @ 200mm | F3,5 | 1/500

Picasso ist extrem schnell in seinen Bewegungen und Reaktionen, so dass es kaum möglich ist, ihm zu folgen. Er ist ein exzellenter Jäger und frisst – im Gegensatz zu vielen anderen Hauskatzen – seine Beute mit Haut und Haaren, bzw. Federn.

Motiv: Picasso vom 12. Juni 2011
Aufnahmedaten: Canon5DII | Tamron 70-200mm @ 200mm | F3,5 | 1/500
Motiv: Picasso vom 12. Juni 2011
Aufnahmedaten: Canon5DII | Tamron 70-200mm @ 200mm | F3,5 | 1/800
Und dann wäre da noch Paulchen. Paulchen gehört eigentlich zu den Nachbarn, ist aber im Laufe der Zeit umgesiedelt zu den anderen beiden. Noch sehr jung, ist er extrem verspielt.
Motiv: Paulchen vom 12. Juni 2011
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 139mm | F3,2 | 1/1250
So kam es dann auch, dass er kurze Zeit das Spiel mit Felix beobachtete und ihn dann nichts mehr halten konnte:
Motiv: Paulchen vom 12. Juni 2011
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 151mm | F3,2 | 1/400
…er schießt aus der Hecke hervor, überrumpelt Felix und übernimmt das Spiel.

Motiv: Paulchen vom 12. Juni 2011

Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 118mm | F3,2 | 1/200
Motiv: Paulchen vom 12. Juni 2011
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 75mm | F3,2 | 1/2000
Dass er der Jüngste und √úbermütigste der drei ist, macht sich auch beim Fotografieren bemerkbar und häufig sprengt er den eigentlich vorgesehenen Bildaufbau.

Motiv: Paulchen vom 12. Juni 2011

Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 75mm | F3,2 | 1/800
Motiv: Paulchen vom 12. Juni 2011
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 91mm | F3,2 | 1/500
Motiv: Paulchen vom 12. Juni 2011
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 100mm | F3,2 | 1/500
Motiv: Felix vom 12. Juni 2011
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 135mm | F3,2 | 1/250
Geschrieben am: 15. Juni 2011 von Magdalena in Haustiere, Objektiv: Tamron 70-200mm. 0 Kommentare.



Dienstag, 12. April 2011 - Frühblüher-Massen
Motiv: Buschwindröschen (Anemone nemorosa) vom 27. März 2011
Aufnahmedaten: Canon40D | Tamron 70-200mm @ 200mm | F3,2 | 1/500
Momentan explodiert die Natur förmlich – gestern konnte ich die ersten Orchideen fotografieren, die ich aber noch nicht zeigen möchte. In den letzten Tagen war ich viel draußen und habe viel fotografiert, sodass ich gar nicht recht weiß, wo ich mit dem Zeigen anfangen soll….
Motiv: Buschwindröschen (Anemone nemorosa) vom 27. März 2011
Aufnahmedaten: Canon50D | analog | F2,8 | 1/100
….am besten bei den schon wieder abblühenden und verschwindenden Frühblühern. Konkret bei einer Blume, die mich seit meiner Kindheit mit ihren Teppichen begleitet: das Buschwindröschen (Anemone nemorosa).
Motiv: Buschwindröschen (Anemonenemorosa) mit Milbe vom 5. April 2011
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 7-200mm @ 200mm | F4,0 | 1/60
Auch Blüten können Lebensraum sein. In dieser habe ich ein kleines Insekt gefunden, vermutlich eine Milbe. Es ist möglich, dass sie dort auf ein bestäubendes Insekt gewartet hat, an das die Milbe sich heftet und parasitiert oder auch das Insekt nur als „Taxi“ auf dem Weg zum Wirt nutzt. 
Motiv: Buschwindröschen (Anemone nemorosa) vom 27. März 2011
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 200mm | F3,2 | 1/200
Jedes Jahr aufs Neue treten sie in regelrechten Massen auf und bedecken in Auwäldern und Parks den Boden:
Motiv: Buschwindröschen (Anemone nemorosa) vom 21. März 2011
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 90mm | F2,8 | 1/400
Dieses Jahr habe ich versucht, diese Massen darzustellen, was wesentlich schwieriger ist, als ein Einzelexemplar schön zu fotografieren.
Motiv: Torro in Buschwindröschen (Anemone nemorosa) vom 28. März 2011
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 89mm | F3,2 | 1/125
Und ab und zu bekommt man während der Fotografie auch Besuch – zum Beispiel von Nachbars Hund.
Motiv: Buschwindröschen (Anemone nemorosa) vom 25. März 2011
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 90mm | F3,2 | 1/200
Manchmal findet man zwischen all den Buschwindröschen auch gelbe, die auch zwei Blüten pro Pflanze tragen können. Dabei handelt es sich um eine eigene Art, Anemone ranunculoides.
Motiv: Gelbes Buschwindröschen (Anemone ranunculoides) vom 10. April 2011
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 200mm | F3,2 | 1/200
Geschrieben am: 12. April 2011 von Magdalena in Haustiere, Objektiv: Tamron 70-200mm, Objektiv: Tamron 90mm, Pflanzen. 1 Kommentar.



« vorherige Seite -