Mittwoch, 5. März 2014 - Strasbourg

Cafe de la Ch

 

Strasbourg: Gässchen, Fachwerkhäuser, schiefe Häuser, Cafe, Salon de th√©, Laternen, …

 

Schneckengold

 

Fachwerk schwarzweiß

 

schief

 

Buntes Fachwerk

 

Fabian

 

des arcades

 

Gässchen

 

Sonnenstrahlen

Geschrieben am: 5. März 2014 von Magdalena in Objektiv: Tamron 70-200mm, Stadt / Zivilisation. 1 Kommentar.



Samstag, 17. August 2013 - Meeresstille

Motiv: Meeresstille, vom 7. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 96mm | F4 | 1/50

Geschrieben am: 17. August 2013 von Magdalena in Andere Tiere, Farben und Formen, Objektiv: Tamron 70-200mm, Rügen. 0 Kommentare.



Samstag, 27. Juli 2013 - Sonnenauf- und -untergang an der Ostsee

Motiv: Sonnenaufgang über der Ostsee, vom 9. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 10-24mm @ 24mm | F16 | 1/2sec.

 

Auf der Ostseite von Rügen, wo ich hauptsächlich war, sieht man den Sonnenuntergang nicht direkt – doch die sanften Farben reichen auch bis hier hin und zeigen den Himmel in Pastellrosa, -orange und -blau. Naheligende Motive am Hafen sind natürlich wieder Schiffe…

Motiv: Sonnenuntergang, vom 7. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 70mm | F16 | HDR

 

Motiv: Stenaline und Möwen, vom 7. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 70mm | F4 | 1/100

 

Motiv: Scherenschnitt, vom 7. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 75mm | F10 | 1/2

 

Den Sonnenaufgang dagegen kann man in seinen ganzen Dimensionen wunderbar in Jasmund erleben – wenn man sich dazu durchringen kann, rechtzeitig aufzustehen (Aufgang ca. 4:30, Fotolicht schon vorher mit wunderschönen Blautönen und ersten rosa und gelben Farbbändern…). Auch die absolute Stille und Einsamkeit steht in keinem Vergleich zu dem Trubel, der abends an der Küste ist.

Motiv: Sonnenaufgang über der Ostsee, vom 9. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 10-24mm @ 10mm | F16 | HDR

 

Motiv: Sonnenaufgang über der Ostsee, vom 9. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 70mm | F11 | HDR

 

Der Sonnenaufgang war äußerst farbenprächtig und wie in einem romantischen Drehbuch schwammen 4 Schwäne passgenau in das schöne Licht.

Motiv: Schwanenfamilie, vom 9. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 83mm | F3,5 | 1/400

 

Sehr erstaunlich auch, wie schnell die Sonne steigt und wie schnell sie dabei nicht mehr glühend rot ist – und in wie kurzer Zeit dadurch das Licht zu hart zum fotografieren wird, das Meer stark reflektiert und die Kreidefelsen überstrahlen.

Motiv: Sonnenaufgang über der Ostsee, vom 9. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 10-24mm @ 24mm | F16 | HDR




Dienstag, 23. Juli 2013 - Orte der Stille und des Friedens

Motiv: Margeriten, vom 9. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 175mm | F3,2 | 1/200

 

Kirchen, Kapellen, Friedhöfe sind Orte der Stille und des Friedens, des Tods und doch auch des Lebens. Sie erzählen vom Leben und der Vergangenheit, sei es in Baustil, Kriegsspuren, Jahreszahlen auf Grabsteinen, Verwitterungen, verblassten (und wieder restaurierten) Bemalungen, …

 

Motiv: Zwei Kreuze, vom 8. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | analog | 1/20

 

Motiv: Lowkey, vom 8. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 200mm | F3,2 | 1/30

 

Motiv: Abendglut, vom 9. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 151mm | F2,8 | HDR

 

Motiv: Glühender Stein, vom 8. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 182mm | F8,0 | 1/200

 

Motiv: Kanoneneinschlag, vom 10. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 200mm | F11 | 1/15

 

Motiv: Leere, vom 10. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 10-24mm @ 12mm | F16 | HDR

 

Motiv: Bogen, vom 6. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 10-24mm @ 10mm | F11 | HDR

 

Motiv: Zwei Türen, vom 9. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 10-24mm @ 10mm | F11 | HDR

 

Motiv: Licht & Schatten, vom 6. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 10-24mm @ 10mm | F11 | 1/320

 

Motiv: Idylle, vom 9. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 10-24mm @ 24mm | F11 | HDR

Geschrieben am: 23. Juli 2013 von Magdalena in HDR, Objektiv: Canon 50mm, Objektiv: Tamron 10-24mm, Objektiv: Tamron 70-200mm, Rügen, Schwarzweiß, Stadt / Zivilisation. Kommentare deaktiviert für Orte der Stille und des Friedens.



Samstag, 20. Juli 2013 - Segelboote

Motiv: Segelboote, vom 7. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 105mm | F5,6 | 1/5

Geschrieben am: 20. Juli 2013 von Magdalena in Farben und Formen, Objektiv: Tamron 70-200mm, Rügen, Stadt / Zivilisation. 0 Kommentare.



Dienstag, 16. Juli 2013 - Prora

Motiv: Proradies, vom 10. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 17-35mm @ 27mm | F11 | HDR

 

Prora.

KdF.

Seebad für den „kleinen Mann“.

geplant und nicht fertig geworden.

als Lazarett nutzbar.

Größenwahnsinnig.

auch sonst irgendwie wahnsinnig.

Gleichgestaltet. Gleichgeschaltet.

Zimmer mit Aussicht. Zum Meer.

verwirrend und orientierungslos – hemmungslos.

nicht schön.

aber faszinierend. Irgendwie.

im Verfall.

beschmiert und zerstört.

erschreckend.

bedrückend.

kilometerlang.

sonnig mit blauem Himmel.

traumhaft schöner Strand.

ein Reh.

Proradies?

 

Motiv: Prora, vom 10. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 145mm | F11 | HDR

 

Motiv: Fensterfront, vom 10. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 17-35mm @ 27mm | F11 | HDR

 

Motiv: Verfall, vom 10. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 200mm | F11 | HDR

 

Motiv: oben & unten, schwarz & weiß, vom 10. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 118mm | F11 | HDR

 

Motiv: Gitter, vom 10. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 17-35mm @ 17mm | F11 | HDR

 

Motiv: +1, vom 10. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 17-35mm @ 30mm | F11 | HDR

 

http://www.dokumentationszentrum-prora.de




Donnerstag, 11. Juli 2013 - Mohn

Motiv: Mohn, vom . Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 89mm | F3,5 | 1/

Geschrieben am: 11. Juli 2013 von Magdalena in Objektiv: Tamron 70-200mm, Pflanzen, Rügen, Stadt / Zivilisation. 0 Kommentare.



Donnerstag, 4. Juli 2013 - Hafenfunde

Motiv: Hafen Sassnitz, vom 7. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 17-35mm @ 20mm | F16 | HDR

 

Schiffe, Boote, Häfen sind für mich ungewohnte und reizvolle Motive. Zur blauen Stunde, wenn der Betrieb am Hafen zunehmend eingestellt wird, die Leute weniger werden und allmählich die ersten Lichter angehen und das Wasser weiter ruhig an den Stegen plätschert, herrscht eine ganz eigene Atmosphäre. Außerdem hatte ich das Gefühl, dass die blaue Stunde auf Rügen viel länger andauert, als bei uns, und, dass es gar nicht richtig dunkel wird. Nicht jeden Hafen fand ich fotogen, manche waren blitzblank und voller hochmoderner Motorschiffe, die auf mich keinen fotografische Reiz ausübten. Manch andere Stege dagegen wurden deutlich sichtbar von weniger Menschen als Möwen betreten.

Motiv: Reifen, vom 7. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 135mm | F16 | 6sec.

 

Motiv: Hafen Sassnitz, vom 7. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 17-35mm @ 27mm | F16 | 30sec.

 

Motiv: schwebend?, vom 7. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 70mm | F16 | 0,5sec.

 

Am Ufer finden sich natürlich nicht nur Häfen, sondern auch Strandkörbe, Fischereizubehör, uvm.

Motiv: Strandkörbe, vom 8. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 105mm | F16 | 1/6

 

Motiv: Fischereigenossenschaft, vom 11. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 145mm | F7,1 | 1/13

 

Motiv: Reifen, vom 7. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 135mm | F16 | 13sec.

 

Motiv: umspülter Stein, vom 8. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 113mm | F16 | 0,6sec.

 

Schön war auch der Gegensatz von städtischer Beleuchtung und den eigentlich immer damit verbundenen Stimmengewirr der Menschen und dem letzten Licht des Sonnenuntergangs, bei dem die Stille am Ufer nur durch den gelegentlichen Schrei einer Möwe unterbrochen wurde.

Motiv: Hafen Stralsund, vom 10. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 10-24mm @ 10mm | F11 | HDR

 

Motiv: Gorch Fock I, vom 10. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 10-24mm @ 10mm | F16 | HDR

 

Motiv: Gorch Fock I, vom 10. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 17-35mm @ 23mm | F16 | HDR




Motiv: Licht und Schatten, vom 12. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 79mm | F11 | 4sec.

 

Mit dem Nationalpark Jasmund im Nordosten von Rügen hatte ich in erster Linie die Kreidefelsen verbunden – mindestens so beeindruckend und schön sind aber die ausgedehnten Buchenwälder. Es gibt wohl kaum einen größeren Kontrast zwischen den mich im Schwarzwald umgebenen dunklen (und fast unbelebten) Fichtenmonokulturen und den lichten, belebten und sich selbst überlassenen Wäldern auf Rügen.

Motiv: Buchenwind, vom 7. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 10-24mm @ 18mm | F16 | 1sec

 

Im Wald finden sich immer wieder Feuchtgebiete und Seen mit Kreuzblütlern,

Motiv: Kreuzblütler, vom 7. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 200mm | F3,2 | 1/20

 

Wasserfröschen, Libellen und dem vielstimmigen traurigen Gesang der Rotbauchunken.

Motiv: Wasser(linsen)frosch, vom 7. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 200mm | F5,0 | 1/200

 

An den Stämmen klebten die unterschiedlichsten Schnecken und wir beobachteten bzw. hörten viele Vögel.

Motiv: Schneckendreieck, vom 12. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 90mm | F11 | 4sec.

 

Totholz bleibt im Nationalpark erhalten, ein umgefallener Baum schafft Platz und v.a. Licht für neue Pflanzen, die jetzt keimen können. Das Totholz ist auch wichtig für die Entwicklung vieler Insekten. Mehrmals begegnete ich dem Gelbbindigen / Zweibindigen Zangenbock (Rhagium bifasciatum). Die Buche ist nicht der bevorzugte Baum (sondern Fichten und Kiefern), wird aber auch von den Larven besiedelt.

Motiv: Gelbbindiger Zangenbock (Rhagium bifasciatum), vom 7. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 90mm | F9 | 0,5sec

 

Motiv: Gelbbindiger Zangenbock (Rhagium bifasciatum), vom 7. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 90mm | F10 | 1sec

 

Ein Nationalpark ist natürlich immer auch ein Touristenmagnet und bietet die Möglichkeit, vergleichsweise unberührte Natur vorzufinden. Insgesamt waren sowohl Jasmund als auch die Insel Hiddensee (gehört zu großen Teilen zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft) gut auf die Touristenmengen eingestellt mit Parkplätzen, breiten Wanderwegen, Ausschilderungen, Nationalparkzentren. Erschreckend fand ich aber, wie viele Menschen zwar den Nationalpark besuchen und durchwandern oder mit dem Rad durchfahren, aber nicht in der Lage sind, sich für einen Tag an die Regeln zu halten. Der Mensch greift in so vielen Bereichen der Welt ein, wieso kann er sich nicht in den wenigen ausgewiesenen NSGs/Nationalparks für die Zeit des Besuches etwas zurücknehmen? Für einen Besuch im Nationalpark muss man keinesfalls ein Naturfreak sein, aber ich dachte, dass nur Naturinteressierte einen Nationalpark besuchen und dann auch ein gewisses „Gefühl“ für die Natur mitbringen. Leider ist dem nicht immer so. Fahrradfahrer fahren auf Strecken, die explizit für Wanderer sind (und beschweren sich); stellen (bzw werfen) ihr Rad schließlich irgendwo in der Wiese ab; Wege werden verlassen (wer braucht schon Bodenbrüter?) und Renaturierungsflächen werden trotz Schild und Zaun einfach betreten; Blumen werden gepflückt; Müll wird hinterlassen. Als wäre das nicht schlimm genug – fast alle sehen ihr Fehlverhalten auch nach Ansprache nicht als solches an! Irritierend finde ich auch den Lärm, den viele Besucher mit in die Natur bringen (und wahrscheinlich keinen Vogel und keine Unke hören). Ich habe selbst einen Hund und es ist mir schleierhaft, wieso man den Hundekot vorbildlich eintütet, um die Tüte dann demonstrativ irgendwo abzulegen?!? Außerdem fand ich alte Schuhe, „allgemeinen Müll“ (v.a. Trinkflaschen), Schnuller, alte Fahrräder, Elektrogeräte,…immerhin fand ich weder Zelte noch Feuerstellen.

Motiv: Hinterlassenschaften, vom 7. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Canon 50mm | F2,0 | 1/400

 

Motiv: verloren?, vom 7. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Canon 50mm | F2,0 | 1/60

 

Verlässt man die breiten Wanderwege mit den Touristenmassen und wandert weiter ins Innere wird man mit wundervollen Einblicken in den Buchenwald, Licht- und Schattenspielen und einer Stille, die nur vom Gesang der Vögel unterbrochen wird, belohnt:

Motiv: grün & grün im Buchenwald, vom 12. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 70mm | F13 | 15sec.

 

Motiv: Sonnenspiel zwischen Buchen, vom 7. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 10-24mm @ 17mm | F16 | HDR

 

Motiv: Spot, vom 7. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 200mm | F3,5 | 1/400

 

Motiv: Leuchten im dunklen Wald, vom 7. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 105mm | F16 | 1/13

 

Motiv: Buchenschattenriss, vom 7. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 182mm | F7,1 | 1/15




Samstag, 29. Juni 2013 - Glasfarben

Motiv: Glasfarben, vom 6. Juni 2013
Aufnahmedaten: Canon50D | Tamron 70-200mm @ 157mm | F4 | 1/100

Geschrieben am: 29. Juni 2013 von Magdalena in Farben und Formen, Objektiv: Tamron 70-200mm, Rügen, Stadt / Zivilisation. 0 Kommentare.



« vorherige Seite -